Paartherapie - Psychotherapie Ruland
Trotz rückläufiger Scheidungsrate leiden viele Menschen an oder in ihrer Partnerschaft. Partnerschaftsprobleme können enorm Kraft kosten und krank machen. Häufig behandele ich Patienten individualtherapeutisch und nehme dort wahr, wie sehr sie in ihrer Partnerschaft leiden. Schnell, meist vorschnell, wird die Trennung als einzige Lösung der Probleme wahrgenommen. Die Trennung ist aber in vielen Fällen unangebracht und nicht notwendig. Außerdem kommt es häufig dazu, dass die eigentlich zugrundeliegenden Themen weiter unreflektiert bleiben und in die nächste Beziehung mitgenommen werden. Ohne eine Auseinandersetzung mit den zu Grunde liegenden Beziehungsmustern und Bindungsverhalten, wiederholt sich der Teufelskreis aus Unglück und Beziehungsende immer wieder.
Paartherapie, Beziehungsberater, Eheberatung, Beziehungskrise, Paartherapeut Saarbrücke, Paartherapie Pfalz
16657
page-template-default,page,page-id-16657,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Paartherapie

Weshalb Paartherapie wichtig ist

Trotz rückläufiger Scheidungsrate leiden viele Menschen an oder in ihrer Partnerschaft. Partnerschaftsprobleme können enorm Kraft kosten und krank machen. Häufig behandele ich Patienten individualtherapeutisch und nehme dort wahr, wie sehr sie in ihrer Partnerschaft leiden. Schnell, meist vorschnell, wird die Trennung als einzige Lösung der Probleme wahrgenommen. Die Trennung ist aber in vielen Fällen unangebracht und nicht notwendig. Außerdem kommt es häufig dazu, dass die eigentlich zugrundeliegenden Themen weiter unreflektiert bleiben und in die nächste Beziehung mitgenommen werden. Ohne eine Auseinandersetzung mit den zu Grunde liegenden Beziehungsmustern und Bindungsverhalten, wiederholt sich der Teufelskreis aus Unglück und Beziehungsende immer wieder.
Die Unbewusstheit des eigenen Beziehungsverhalten führt immer wieder zu gleichen Klagen bei Mann und Frau. „ Ich gerate immer wieder an Männer die mich nur ausnutzen“ oder „ Ich gerate immer nur an Frauen die kalt und lieblos zu mir sind“. Ein Drittel bis ein Viertel aller Scheidungen und Beziehungsabbrüche wären jedoch vermeidbar. Deshalb möchte ich den Betroffenen bewusst ihre Beziehungsmuster nahe bringen.

Methodik und Ansätze zur Therapie

Des Weiteren ist es sehr betrüblich, da es eine Bandbreite an Methoden gibt. Ebenfalls schulenübergreifend bietet sich eine enorme Vielfalt an paartherapeutischen Methoden. Das Zusammenleben und auch Gelingen von Beziehungen ist ebenso gut erforscht. In meiner Praxis mit Paaren verfolge ich den Ansatz der Coevolution, also den Grundsatz aneinander und miteinander zu wachsen. Da jedes Paar etwas anderes braucht, bekommt jedes Paar genau die Interventionen die es braucht. Anfänglich mit dem Festlegen von Kommunikationsregeln bis zur Vermittlung komplexer Modelle des Zusammenlebens.

Ein wesentlicher Grundsatz ist hier die strikte Neutralität gegenüber jedem Partner: vereinbare ich mit einem Partner einen Einzeltermin, bekommt der andere Partner auch einen Einzeltermin. Ich bin genauso auf der Seite desjenigen, der schreit und tobt, wie auf der Seite desjenigen, der still hinnimmt und leidet. Beides sind Ausdrucksformen des gleichen Leids.

Die Kosten einer paartherapeutischen Begleitung sind um ein vielfaches geringer als die Kosten einer Scheidung.